Prognose von Umfeld- und Umwelteffekten

Die Planungskomponente „Umfeld und Umwelt“ umfasst alle Arbeitsprozesse zur Analyse statistischer Daten über unternehmensexterne Umfeld- und Umwelteffekte des Luftverkehrs in der Region, der Erstellung von kurz- mittel- und langfristigen Prognosen zur Entwicklung der Umfeld- und Umwelteffekte und zur Entwicklung eines Umfeldkonzeptes.

Das besondere an unserer MAPS Planungskomponente „Umfeld und Umwelt“ ist

Logische Verknüpfung zu allen Vorplanungen

Die Ergebnisse von Verkehrs-, Kapazitäts,- Investitions- und Finanzplanungen werden im Hinblick auf gesamtwirtschaftliche Effekte am Standort und im Umfeld des Unternehmens untersucht und prognostiziert. Damit können makroökonomisch relevante Wertschöpfungs- und Arbeitsplatzeffekte auf nationaler Ebene oder in der Region aufgezeigt und die Bedeutung des Luftverkehrs für die Gesamtwirtschaft unterlegt werden. 

Berücksichtigung von externen Umwelteffekten

Mit der Prognose der durch den Luftverkehr verursachten Lärm- und Schadstoffe und deren monetärer Bewertung kann eine objektivierte Grundlage für die Verteilung von Belastungen bereitgestellt werden. Damit kann eine ganzheitliche Bewertung der durch Kapazitätserweiterungsprojekte verursachten Kosten und Nutzen des Luftverkehrs vorgenommen werden.